Mehrfamilienhaus mit drei Wohneinheiten und Pool

Objekt-Nr.

008 |2022

Objektbezeichnung

Mehrfamilienhaus

PLZ / Ort

32584 Löhne

Preis

395.000 €

Objektdaten

Objekt-Nr.

008 |2022

Objektart

Mehrfamilienhaus

PLZ Ort

32584 Löhne

Baujahr

1972

Umbau

1977, weitere Renovierungen in Folgejahren

Kaufpreis

395.000 €

Grundstücksgröße

928 m²

Wohnfläche

ca. 300 m²

Geschoss

3

Energieausweistyp

Bedarfsausweis

Wohn-/Nutzsituation

freigestellt

Verfügbar ab

sofort

Vermittlungsprovision

Nach dem Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Käuferprovision in Höhe von 4,76 % (inklusive MwSt.) vom beurkundeten Kaufpreis und ist fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages.

Anmerkungen

Die hier aufgeführten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann daher keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. 

Ansprechpartner



Dirk Wehmeyer

HomE2 - Immobilien und mehr! GmbH & Co. KG

Tel.: +49 5223 1801598
Fax.: +49 5223 1801597

Objektbeschreibung

Bei dem Objekt handelt es sich um ein freistehendes Mehrfamilienwohnhaus, welches im Jahre 1972 errichtet und erstmals bezogen wurde. Ein Umbau erfolgte im Jahre 1977, weitere Renovierungen erfolgten in den Folgejahren. 

Das 3-geschossige Wohnhaus ist in Massivbauweise mit einem ganzflächigen Klinkermauerwerk errichtet und verfügt neben den drei Wohneinheiten über einen bereits teilausgebauten Spitzboden. Das Satteldach ist als sog. hinterlüftetes Steildach mit Betondachziegeln ausgeführt.

Das Objekt hat ein ganzflächig gedämmtes und hinterlüftetes Klinkermauerwerk. Die Kunststofffenster mit Isolierverglasung (K-Wert 1,3 W/m²k) aus dem Jahr 2007 haben innen ein weißes Dekor und sind außen holzfarben (Eiche). Regenrinnen und Fallleitungen aus Zinkblech. 

Das Gebäude ist komplett unterkellert (lichte Geschosshöhe im Kellergeschoss von 2,25 m). Darin befinden sich diverse Abstellräume, ein Waschraum und eine ehemalige Kellerbar. Große, breite und überdachte Kelleraußentreppe. Zu jeder Wohneinheit gehört ein Kellerraum.

Die hier anstehende Liegenschaft hat eine Größe von insgesamt 928 m². Auf dem Gelände befinden sich ein Carport mit 3 Einstellplätzen sowie weitere befestigte Stellplätze. Die Einfahrt ist mit Betonpflastersteinen gepflastert und verfügt über eine Einfriedigung /Mauer mit Toranlage zur angrenzenden Straße hin. 

Im Garten mit Baum- und Strauchwerk sowie Raseneinsaaten befinden sich ein Gartenhaus mit Geräte- und Abstellraum sowie eine ehemalige Sauna. Ebenfalls befindet sich auf dem Grundstück ein Außenpool (Oval) mit Filteranlage. 

Der überdachte Eingangsbereich mündet in ein innenliegendes Treppenhaus mit einer Treppenanlage mit Natursteinstufen in alle Geschosse. In das noch nicht vollständig ausgebaute Dachgeschoss gelangt man vom Treppenhaus aus über eine Holztreppenanlage. 

Die Innenräume sind zweckgebunden und ansprechend geschnitten sowie teilweise aktuell renoviert. Wohnräume mit Laminat, Teppichboden und keramischem Fliesenbelag.

Wohnung 1 (Erdgeschoss): 

Die ca. 120 m² große Wohnung verfügt neben einem offen gestalteten Wohn- und Essbereich mit Kaminofen über zwei Kinderzimmer – eines davon direkt vom Treppenhaus zu erreichen. Weiterhin sind ein Schlafzimmer, eine Küche, ein erst vor wenigen Jahren komplett renoviertes und ca. 10,50 m² großes Bad mit WC, Wanne und Dusche sowie der Flur vorhanden. Die vorgelagerte West-Terrasse ist geschlossen als Wintergarten in Holzbauweise ausgebaut.

Wohnung 2 (1. Obergeschoss): 

Die Wohnung mit einer Fläche von ca. 116,5 m² ist analog der Erdgeschoss-Wohnung geschnitten und verfügt über einen Balkon statt des Wintergartens. Das komplett neu renovierte Bad mit einer ansprechenden ‚Walk-In Dusche‘ ist nahezu neuwertig. In einigen Bereichen sind geringfügige Nacharbeiten zur Vervollständigung erforderlich. Offener Wohn- und Essbereich mit Kaminofen.

Wohnung 3 (2. Obergeschoss):

Die Wohnung mit einer Fläche von ca. 108 m² ist nahezu komplett renoviert und es sind nur noch kleine Teilausbauten und Restarbeiten erforderlich (aktuelle Ausbauquote: ca. 95%). 

Räumlich ist sie ebenso geschnitten wie die anderen darunterliegenden Wohnungen. Die vorhandenen Dacherker in Richtung Osten und Westen sorgen für viel Licht und betonen die Großzügigkeit der Räume. Das Bad im 2. Obergeschoss ist mit Wanne, Dusche und WC ansprechend neu ausgestattet – es fehlen noch das WC sowie das Waschbecken einschl. der Armaturen, die aber ohne weiteres nachgerüstet werden können.

Ausbaureserve:

Eine weitere Innentreppenanlage aus Holzstufen dient als Zugang vom vorhandenen Treppenhaus aus zum teilausgebauten Spitzboden. Dieser Bereich kann ohne weiteres zu Wohnzwecken ausgebaut werden.

Heizung:

Die Beheizung des Objektes erfolgt durch eine Gasbrennwertheizungsanlage (neu in 2016) mit Radiatoren in den einzelnen Wohnungen/Räumen. 

Die Heizungsanlage wird im sog. Wärme -Contracting betrieben, d.h. der örtliche Energieversorger (Westfalica Bad Oeynhausen) betreibt die Heizungsanlage im Kellergeschoss des Wohnhauses und liefert so die benötigte thermische Energie zu den einzelnen Wohneinheiten.

Vorteil dieses Contracting-Modells ist, dass der Hausbesitzer keine eigenen Investitionen in die Heizungsanlage vornehmen muss. Gleichzeitig erfolgen die laufende Wartung und Instandhaltung durch das Versorgungsunternehmen Westfalica als Anlagenbetreiber.

Sonstiges:

Das Objekt eignet sich sowohl für die Eigennutzung als auch als gewinnbringendes Renditeobjekt. 

Die vorhandenen Wohneinheiten sind bereits freigestellt, sodass eine Übernahme sowie einer Vermietung kurzfristig erfolgen kann. Das Objekt ist in Teilbereichen instandgehalten und renoviert worden, sodass ein mittlerer Reparatur- oder Renovierungsbedarf besteht.

Der aktuelle Mietspiegel der Stadt Löhne für Mehrfamilienhäuser in der hier anstehenden Ausstattung und Baujahr sind Mieten i.H.v. ca. 6,41 € / m² zu erzielen. Das tatsächliche Preisgefüge liegt indes zurzeit höher, da eine nicht unerhebliche Nachfrage nach Mietwohnungen besteht.

Es besteht keine Mietpreisbindung.

Ausstattung

Nachfolgend einige Ausstattungsmerkmale des Objektes:

  • 3-geschossige Bauweise mit Satteldach 
  • Klinkerverblendmauerwert
  • Carport mit 3 PKW-Stellplätze
  • Weitere Stellplätze auf dem Grundstück
  • Eingangstüranlage mit Überdachung 
  • Vorgelagerte Treppenanlage aus Granitsteinstufen
  • Innentreppenanlage mit Natursteinstufen 
  • Terrassenanlage überdacht
  • Balkon / Wintergarten
  • Kunststofffenster mit ISO-Verglasung (Innendekor weiß, Außendekor holzfarben)
  • Kelleraußentreppe
  • Gasbrennwerttherme mit Contracting-Vertrag 
  • Teilausgebauter Spitzboden 
  • Vorhandener Baum- und Strauchbestand sowie Raseneinsaaten
  • Ovaler Außenpool mit Filteranlage
  • Gartenhaus mit Sauna und überdachtem Vorplatz

Lage

Das ansprechende und in einem reinen Wohnumfeld gelegene Dreifamilienwohnhaus befindet sich im Norden von Nordrhein-Westfalen in der Stadt Löhne - Ortsteil Obernbeck.

Das direkte Umfeld ist in diesem Bereich durch 1- und 2-Familienhäuser mit Siedlungscharakter geprägt. Die am Haus verlaufende Straße ist endausgebaut.

Die Stadt Löhne mit ihren ca. 42.000 Einwohnern liegt im Städtedreieck Hannover - Osnabrück – Bielefeld. Das nächstgelegene regionale Oberzentrum Bielefeld - gleichzeitig Hochschulzentrum in der Region - ist nur ca. 20 km entfernt.

 

Löhne ist Sitz vieler namhafter weltweit agierender Unternehmen, sodass vielfältige und mittelständische Strukturen den Wirtschaftsstandort prägen. Herzstück der Löhner Wirtschaft ist seit jeher die Küchenmöbelindustrie einschließlich der damit verbundenen Zulieferindustrie. 

Am Wirtschaftsstandort Löhne haben sich darüber hinaus weitere Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie, der Logistik, des Kunststoff- und Metallgewerbes sowie Unternehmen für verschiedene Dienstleistungen angesiedelt. 

Die Stadt Löhne zeichnet sich zudem durch gute Erreichbarkeit aus. Vor allem die unmittelbare Nähe zu den Bundesautobahnen A2 und A30 bietet eine optimale Ost-West-Anbindung. Zugleich liegt Löhne am Eisenbahnknotenpunkt Hannover - Ruhrgebiet - Osnabrück/Niederlande.

Die Anbindungen zur nördlich verlaufenden Autobahn A30, zur Kernstadt von Löhne mit ihrer Fußgängerzone - der sog. ‚Werretalhalle‘ als zentraler Veranstaltungsort - zum Bahnhof sowie zu den überregionalen Ausfahrtstraßen und der Autobahn A2 sind in wenigen Fahrminuten zu erreichen. 

Sämtliche Schulen, Kindergärten, Ärzte und Apotheken, Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs sowie auch das Löhner Freibad und das Hallenbad liegen wenige Gehminuten entfernt. Haltestellen des öffentlichen Personennachverkehrs befinden sich ebenfalls in der Nähe.

In unmittelbarer Nähe befinden sich attraktive Naherholungsmöglichkeiten, Wander- und Radwege sowie verschiedene Naturdenkmäler und Tourismusziele in einer landschaftlich reizvoll gelegenen Region. 

 

Gerne senden wir Ihnen ein Exposé mit weiteren Informationen. 

Bei weiteren Fragen bzw. Informationsbedarf, stehen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Nachweisprovision

Die Käuferprovision beträgt 4,76 % (incl. gesetzl. MwSt.) vom beurkundeten Kaufpreis und ist fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages.