Wunderschöne Finca in Uga mit Haupthaus und individuellen Casitas - Renditeobjekt, Eigennutzung und mehr

Objekt-Nr.

015 |2022 |ES

Objektbezeichnung

Historisches Gebäude

Haustyp

Ferienimmobilie

PLZ / Ort

E-35570 Uga Lanzarote

Preis

680.000 €

Objektinformationen

Objekt-Nr.

015 |2022 |ES

Bezeichnung

Historisches Gebäude

Haustyp

Ferienimmobilie

PLZ Ort

E-35570 Uga/Lanzarote

Kaufpreis

680.000 €

Wohnfläche

Grundstück

214,95 m²

595,39 m²

Wohneinheiten

4 (zwei mit touristischer Vermietungslizenz, zwei bisher privat)

Energieausweistyp

vorhanden

Wohn-/Nutzsituation

Tw. in Vermietung, tw. frei

Verfügbar ab

Nach Absprache kurzfristig verfügbar

Vermittlungsprovision

Nach dem Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Käuferprovision in Höhe von 5,95 % (inklusive MwSt.) vom beurkundeten Kaufpreis und ist fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages.

Anmerkungen

Die hier aufgeführten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann daher keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden.

 

 

Ansprechpartner

 

 

Dirk Wehmeyer

HomE² - Immobilien und mehr! GmbH & Co. KG

Tel.: +49 5223 1801598

Fax.: +49 5223 1801597

Objektbeschreibung

In dem aus Lavasteinen erbauten ehemaligen Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert befindet sich heute eine besondere Finca mit einmaligen und individuell gestalteten Domizilen: Das Objekt ist eines der wenigen aus Vulkangestein errichteten Gebäude auf Lanzarote, das bis heute erhalten geblieben ist.

Im Jahre 2006 ist die Finca umfassend erweitert, umgebaut und modernisiert worden. Seitdem wird sie regelmäßig instandgehalten und weiter modernisiert.

Das historische Landhaus wurde nachhaltig und liebevoll zu individuellen, gemütlichen und komfortablen Ferienwohnungen mit privaten Terrassen und herrlichen Gärten umgestaltet. Dabei wurden die architektonische Struktur und Stilechtheit umfassend bewahrt. Viele liebevoll Details – wie kleine Wasserbecken mit echten Blüten - machen das Besondere der Finca aus.

Die aus dem Haupthaus – der Casa - mit einer Wohnfläche von ca. 85 m², der Casita mit ca. 30 m² Wohnfläche, der bisher privat genutzten weiteren Casita mit 18 m² sowie einem kleinen Apartements mit Außenküche und -dusche bestehende Finca bietet im Innen- und Außenbereich ein außergewöhnliches Ambiente und ist damit ein ganz besonderes Refugium. Das Haupthaus – die Casa - und die größere Casita verfügen bereits über eine unbefristete touristische Vermietungslizenz.

Die sehr gute Vermietungs-Auslastung macht die Finca zu einem lukrativen Rendite-Objekt mit laufenden Einnahmen. Selbstverständlich kann sie auch vollständig selbst genutzt werden.

Die außergewöhnliche und sehr gepflegte Finca befindet sich mitten im Herzen des malerischen kanarischen Dorfes Uga, im Süden der Insel Lanzarote. Umgeben von Lavafeldern und Vulkanen liegt sie dennoch nah am Meer.

Von der bisherigen Eigentümern wurde das Objekt ausschließlich mit natürlichen Materialien aus- und umgebaut: Echte Terracottafliesen, handgemachte Fliesen, traditionelle Holzdecken mit dicken Balken, Holzfußböden und handbemalte Wände machen das Besondere der Finca aus.

Bestechend ist auch das einheitliche Farbkonzept aus den für Lanzarote typischen Naturfarben, die von blauen Elementen und sehr geschmackvollen Kunstwerken und Dekorationen der derzeitigen Eigentümerin flankiert werden.

Die Möbel – eine harmonische Mischung aus verschiedenen Ländern – komplettieren das Anwesen und werden mit Ausnahme einiger privater Gegenstände gemeinsam mit der Finca veräußert.

Alles ist sehr sorgfältig sowie mit viel Liebe und Geschmack ausgewählt und gestaltet - ein einmaliges Schmuckstück.

Und ein besonderer Ort zum Relaxen und Entspannen weit entfernt vom Massentourismus mit vielen Nutzungsmöglichkeiten.

Casa

Die großzügige Casa mit ihren ca. 85 m² ist „ein Haus im Haus“. Sie ist über den geschlossenen Innenhof des restaurierten Bauernhauses zu erreichen und bereits hier wird der besondere Reiz des Objektes deutlich: Die ungewöhnliche Architektur und der uneinsehbare Garten verbinden sich zu einer harmonischen Einheit – eine Wohlfühloase mit vielen einzigartigen Details.

Der wunderschön gestaltete Garten bildet das Zentrum des Hauses - offene Bereiche vermischen sich hier mit den Innenbereichen. Hibiskus, Palmen, haushohe Kakteen, Strelitzien, Bougainvillea und viele weitre mediterrane Pflanzen zaubern eine ganz besondere Atmosphäre. Steine, Muscheln und kleine Wasserbecken, in denen Blüten schwimmen, machen den Garten zu einem ganz einzigartigen Erlebnis. 

Die großzügige Terrasse mit direktem Übergang zum mediterranen Garten lädt zu jeder Tageszeit zu einem entspannten Aufenthalt ein. Durch die Ausrichtung und die Gartenmauern ist sie windgeschützt und bietet immer angenehme Temperaturen.

Die Küche ist gut ausgestattet und mit viel Liebe gestaltet. Echter Lavasteinfußboden, Holzmöbel, handgemachte Bilder, eine gemauerte Küchenzeile sowie die handgemachten ultramarinblauen Fliesen und viele weitere liebevolle Details geben ihr einen besonderen Touch.

Von der Küche geht es direkt zur großen Sonnenterrasse mit echten Terracottafliesen, zu den anderen Räumen der Casa und zum Garten.

Auf der Terrasse befindet sich auch der historische Backofen, der das authentische Ambiente noch einmal unterstreicht.

Der helle Flur mit marokkanischem Flair führt in die Räume der Casa und verbindet auch Innen und Außen.

Der gemütliche Wohnbereich ist der historischte Raum der Casa. Er hat einen emaillierten gusseisernen Kamin und lädt so zum Kuscheln und Entspannen ein.

Zudem verfügt das Wohnzimmer über einen Fußboden aus echtem Terracotta und einen Wandschrank. Von hier aus ist auch die Terrasse durch eine bodentiefe Glastür zu erreichen.

Das ca. 12 m² große ‚Tageslicht-Bad‘ hält weitere Highlights bereit: Naturschieferplatten, eine Lavasteinwand und Hartholzdielen machen es zusammen mit einem großen Gemälde zu einem Hingucker. Ausgestattet ist es mit einer großzügigen begehbaren Dusche mit Regenbrause, Waschbecken, WC und Bidet.

Das großzügige Schlafzimmer liegt etwas tiefer und ist über eine dreistufige gemauerte Treppe mit Holzstufen erreichbar. Es verfügt über Hartholzdielen und Holzdecken sowie einen direkten Zugang zum Garten durch eine doppelflügelige Tür mit bodentiefen Fenstern– ein Ort der Ruhe und Erholung.

Hier wurden die Farben der Finca um rote Elemente ergänzt. Ein zusätzliches Ankleidezimmer bietet Platz für Kleidung und Vieles mehr.  

 

Casita 1

Klein, aber fein: Über den malerischen Innenhof des Landhauses ist die Casita zu erreichen. Das Apartment ist für zwei Personen geeignet. Es ist sehr gepflegt, liebevoll eingerichtet und verfügt über interessante Details. Dazu gehört z. B. ein Fußboden aus echtem Lavastein, durchgehende Holzdecken mit dicken Balken, stilecht verputze weiße Wände, ein in der Küchenecke eingemauerter Kühlschrank oder auch die sehr geschmackvollen Kunstwerke und Dekorationen in Blautönen.

In der ca. 30 m² großen Casita sind der Wohn- und Schlafbereich sowie die Küche als „Open Concept“ in einem sehr gelungen gestalteten Raum umgesetzt und zaubern so eine behagliche, wohnliche und einzigartige Atmosphäre.

Das Apartment ist vollständig ausgestattet: Im Schlafbereich verfügt es über ein Doppelbett und einen Einbauschrank. Das außergewöhnliche Sofa ist gemauert und geht in eine Wand über, hinter der sich teilweise verdeckt der Küchenbereich mit Essplatz befindet.

Auch im separaten Tageslicht-Bad mit Dusche, Waschbecken und WC findet sich die Farbgebung mit blauen Akzenten. 

Die besondere Atmosphäre setzt sich hier ebenfalls in dem sehr charmanten und vor allem komplett uneinsehbaren Gärtchen mit Terrasse fort. Auch hier zaubern wie im Garten der Casa mediterrane Pflanzen ein außergewöhnliches Ambiente.

Casita 2

Direkt angrenzend an den historischen Innenhof befindet sich die bisher privat genutzte Casita. Sie bietet auf ca. 18 m² ein vollständiges und wunderbares Ferienrefugium mit der gleichen hochwertigen Ausstattung wie in der gesamten Finca: Echtholzboden, Holzdecken, verputzte Wände, liebevolle Details nach dem gleichen Farbkonzept und vieles mehr. Ein kleines Paradies zum Wohlfühlen.

Der Wohn- und Schlafraum hat mit einer bodentiefen Doppelflügeltür direkten Zugang nach draußen. Die kleine weiße Küchenzeile mit Waschbecken, 2-Platten-Herd, Kühlschrank und Grundausstattung passt durch die strahlend blaue Rückwand perfekt in das Gesamtambiente.

Das Bad mit besonderem Kieselsteinboden und verputzten Wänden verfügt über eine kleine Dusche und ein WC sowie über ein modernes Waschbecken mit einem außergewöhnlichen Spiegel - ein Hingucker.

Kleines Appartement und Zisterne

Zudem verfügt die Finca über ein weiteres interessantes Apartment mit Außenküche und Außenbad, die den Wohn- und Schlafraum mit Holzfußboden ergänzen. Zudem ist ein kleiner uneinsehbarer Innenhof zur alleinigen Nutzung vorhanden.

Vervollständigt wird die Finca durch eine große Zisterne, die sich im zweiten historischen Innenhof befindet. Sie ist derzeit nicht in Betrieb, könnte aber ohne Weiteres reaktiviert oder z.B. als kleiner Pool umgebaut werden.

Ergänzende Informationen zu einem weiteren Objekt:

Auf dem direkt angrenzenden Grundstück befindet sich eine weitere interessante Finca mit Ausbaureserven, die ebenfalls der gleichen Eigentümerin gehört. Weitere Informationen zu dem Objekt finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage und gerne senden wir Ihnen auch hier das Exposé zu.

Auf Wunsch können beide Objekte auch gemeinsam erworben werden bzw. es kann ein Vorkaufsrecht vereinbart werden. So sind die individuellen Nutzungsmöglichkeiten noch einmal deutlich größer.

 

Auf einen Blick

Nachfolgend einige Ausstattungsmerkmale der Finca:

  • Sehr gepflegte Finca aus Lavasteinen
  • 1-geschossige Bauweise
  • Ausschließliche Verwendung von Naturmaterialien für die Umbauten und Modernisierungen
  • Massives Mauerwerk (Wände bis zu einem Meter)
  • In großen Teilen weißer Innen – und Außenputz
  • Teilweise sichtbare Lavasteine Innen und Außen
  • Fenster und Türen aus Massivholz – teilweise bodentief und mit Fensterläden ebenfalls aus Massivholz
  • Traditionelle Holzbalkendecken
  • Handgemachte Fliesen
  • Individuelle Möblierung und künstlerische Elemente
  • Historischer Innenhof
  • Verputze Grundstücksmauer
  • Casa
    • Wohn-Essraum mit Kamin und offenem Durchgang zum Garten
    • Große und geschützte Terrasse mit historischem Backkofen
    • Gemauerte Küchenzeile mit handgemachten Fliesen, Holzmöbeln und echtem Lavasteinfussboden
    • Tiefer liegendes Schlafzimmer mit Hartholzfussboden und Ankleidezimmer sowie direktem Zugang zum Garten
    • Tageslichtbad mit Walk-In-Dusche, Waschbecken, WC und Bidet sowie Schiefersteinfliesen, Lavasteinmauer und Hartholzdielen
  • Casita 1
    • Ein-Raum Apartment mit „Open Concept“
    • Schlafbereich mit Einbauschrank, und Wohnbereich mit gemauertem Sofa
    • Separater Koch und Essbereich
    • Tageslichtbad mit Dusche, Waschbecken und WC.
    • Echter Lavasteinboden, weiße Wände und rustikale Holzdecken
  • Casita 2 mit einem Raum (Schlaf-Wohnraum und Küche sowie Bad) nach gleichem hohem Standard wie die gesamte Finca)
  • Kleines Apartment mit Außenküche und -bad sowie kleinem Innenhof
  • Zisterne (derzeit nicht in Betrieb)
  • Uneinsehbare Gärten mit zahlreichen heimischen Pflanzen wie hohe Palmen, Bougainvillea, echter Lanzarote-Wein, Strelitzien und mehr
  • Terrassen mit echten Terracottasteinen
  • Zahlreiche Parkplätze direkt vor dem Grundstück
  • Sehr gutes WLAN (Antenne wurde gerade neu installiert)
  • Satelitenschüssel für deutsches Fernsehen
  • Günstige Lage auf der Insel nahe den Vulkanen, dem Weingebiet La Geria und dem Meer
  • Einkaufsmöglichkeiten im Ort

 

Lage

Die Finca liegt im Süden der Insel Lanzarote im kleinen und ruhigen Ort Uga am Südrand des Nationalparks von Timanfaya.

Uga ist ein Vorort von Yaiza im Süden der Insel und liegt unweit des Weingebietes La Geria, des Nationalparks Timanfaya und des modernen Yachthafens von Puerto Calero sowie dem Strand der Paya Quemada. In der Nähe liegen auch die bekannten Playas de Papagayo und das Fischerdorf El Golfo, in dem die wohl schönsten Sonnenuntergänge in ganz Europa zu erleben sind.

Uga hat weniger als 1.000 Einwohner. Der Ort ist eine der ältesten Siedlungen der Insel und hat sehr viel Charme. Zahlreiche Palmen, riesige Kakteen und Schwertaloen zieren die Straßen. Uga ist bekannt für seine niedrigen weißen Häuser und zudem das Zentrum der Kamelzucht der Kanarischen Inseln. Von hier aus sind viele interessante Ziele der Insel sehr gut erreichbar.

In Uga gibt es einige Geschäfte, die regionale Produkte verkaufen. Dazu gehören zum Beispiel Seifen, geräucherter Lachs oder handgemachter Käse. Alle Produkte des täglichen Bedarfs sind zudem im Ort in kurzer Entfernung erreichbar.

Uga ist das erste Dorf an der Weinstraße, die durch die Weinberge von La Geria führt, sodass verschiedene Weinkellereien in der Nähe liegen: Essen und Trinken in Uga ist ein Erlebnis!

Aufgrund der guten Lage und der ruhigen Umgebung ist der Ort sehr geschätzt, um sich auf der Insel niederzulassen.

 

Sonstiges

Energieausweis:

Energiebedarfsausweis v. 09/12/2019

Gültigkeit bis 09/12/2019

Energiebedarf: 96,7 kWh/(m²a)

Emissionen: 25,2 CO2/(m²a)

Wesentlicher Energieträger: Elektro

Energieverbrauchsklasse: G

Emissionsklasse: F

Übernahme

Das Objekt kann nach Absprache kurzfristig übernommen werden.

Gerne senden wir Ihnen ein ausführliches Exposé mit weiteren Informationen.

Machen Sie sich gerne auch selbst ein Bild und vereinbaren Sie mit uns eine Besichtigung. 

Wir stehen Ihnen mit unserem Büro auf Lanzarote vor Ort gerne mehrsprachig zur Verfügung und begleiten Sie umfassend und professionell.

Aufgrund unserer juristischen, baurechtlichen und technischen Expertise beraten wir Sie gerne auch bei Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen.

Melden Sie sich einfach per Mail (info@home-quadrat.de) oder rufen Sie uns an (+49 5223-1801598) und vereinbaren Sie gerne einen Besichtigungstermin mit uns.

Bei weiteren Fragen bzw. Informationsbedarf, stehen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!